13.1 C
Trieste
domenica, 2 Ottobre 2022

Proteste gegen Schließungen in Piazza Unità

28.10.2020 – 09.15 – Triests Bürger haben sich heute am späten Nachmittag am Hauptplatz getroffen, um friedlich gegen die Maßnahmen zu protestieren, die vom neuen Regierungsdekret eingeführt wurden und die die vorzeitige Schließung von Lokalen wie Bars und Restaurants sowie die Schließung von Gewerben wie Fitnessstudios, Schwimmbädern, Theatern und Kinos vorsehen.
Auf der Piazza Unità trafen sich heute Gastronomen, Barkeeper, Manager von Nachtclubs, aber auch Personal Trainer und Fitnessstudio-Besitzer: eine große Zahl von Bürgern schloss sich ihnen im Protest an.

Der Bürgermeister von Triest, Roberto Dipiazza, und der Präsident von Friaul-Julisch-Venetien, Giulia Massimiliano Fedriga, waren auch anwesend und richteten sich an die Bürger und Gewerbebetreiber: “Alle italienischen Regionen haben sich gegen die Schließung von Restaurants um 18 Uhr und gegen die Schließung von Fitnessstudios und Schwimmbädern ausgesprochen.
Die Stimme der Regionen wurde ignoriert, und nachts, ohne uns etwas zu sagen, wurde das Dekret  unterzeichnet”, sagte Fedriga. “Wir sind alle für den Schutz der Gesundheit der Bürger, aber meine große Sorge ist, dass das Opfer oder in zu vielen Fällen der Tod dieser Gewerbe, dazu nichts beitragen wird”.

“Wir sind besorgt, ja, aber die Politik muss jetzt in der Lage sein, ein gewisses Gleichgewicht und gesunden Menschenverstand zu beweisen, und sie muss verstehen, dass wir Gesundheit und Arbeit schützen müssen”. “Denjenigen, der Fitnesscenter und Schwimmbäder als überflüssige Aktivitäten bezeichnet, möchte ich daran erinnern, dass es Bürger gibt die davon sich und ihre Familien ernähren, es gibt keine überflüssige Arbeit.
“Ich möchte der Regierung morgen meinen Dank aussprechen, wenn sie dieses Problem löst. Mein Problem ist nicht, gegen die Regierung vorzugehen, sondern die Probleme der Arbeitnehmer und Unternehmen zu lösen, die in diesen Moment nicht weiterkommen. In den nächsten Tagen werden wir versuchen, zusammen mit den anderen Regionen, eine große Allianz zu bilden, um dieses Problem gemeinsam zu lösen“.

[m.g]

spot_img

Ultime notizie

spot_img

Dello stesso autore